ICTBroadcast enthält die Anrufbeantwortererkennung, mit der Sie Anrufe bei der AMD-Erkennung auflegen oder je nach Bedarf unterschiedliche Nachrichten für Anrufbeantworter hinterlassen können. Erfahren Sie mehr über ICTBroadcast

Anrufbeantwortererkennung

ICTBroadcast bietet integrierte Unterstützung für die Anrufbeantwortererkennung (AMD). Diese Funktion unterscheidet zwischen Mensch und Maschine, wenn ein Anruf von der anderen Partei beantwortet wird. Dies ist wichtig zu wissen, da sich Mensch und Maschine unterschiedlich verhalten. Wenn Sie eine interaktive Kampagne ausführen, bei der Ihr Anrufempfänger durch Drücken einer Taste antworten soll. Wenn in einem solchen Szenario ein Anruf von einem Anrufbeantworter entgegengenommen wird, möchten Sie wirklich eine andere Nachricht abspielen oder einfach auflegen, da der Anrufbeantworter nicht antworten kann.

Die Erkennung von Anrufbeantwortern hängt stark von der Antwort am anderen Ende der Leitung ab. Dies liegt hauptsächlich daran, dass es schwierig ist, die Art des Gesprächs vorherzusagen, ob es sich um eine lebende Person oder eine Maschine handelt, sobald das Kupfer beendet ist. Die Erkennung von Anrufbeantwortern wird dann zu einer Übung zur Vorhersage des menschlichen Verhaltens. Das ICTBroadcast-Team verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit diesen Situationen. Deshalb erzielt AMD bessere Leistungsergebnisse als seine Konkurrenten.

AMD-Konfiguration

Um AMD Detection verwenden zu können, müssen Sie es zuerst in den Einstellungen konfigurieren:

  • Mehr praktische Tipps und Inspiration in Systemkonfiguration
  • In Registerkarte "Automatischer Anrufbeantworter" Eine Liste mit verschiedenen Optionen wird angezeigt
  • Füllen Sie diese Felder aus und klicken Sie auf Spare
  • Ähnliche Inhalte:

    AMD & DNC-Unterstützung

    IVR Designer